We are ALLAXYS

Pages: [1]

Author Topic: Friederike ist tot  (Read 1350 times)

Krant

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 156
Friederike ist tot
« on: February 12, 2014, 09:31:09 PM »

Friederike ist tot. Mausetot.

Antje hat sie umgebracht. Und aufgefressen. Jetzt liegt Antje faul in der Ecke und rührt sich nicht.

Im Nebenzimmer sind Bini und Fini gewesen. Gewesen. Jetzt sind sie tot. Auch aufgefressen. Kioni war's.

Antje ist eine Schlange und Kioni ein Salamander. Friederike war eine Maus und Bini und Fini waren Mehlwürmer.

Das kommt davon, wenn man Tieren Namen gibt.

Sie ihren Fressern namenlos  zu geben macht die Sache besser? Seltsame Menschenwesen.

Seltsame Menschenwesen. Geben ihrem Schwein einen Namen. Bevor sie es fressen.

http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=2717.0

Zitate aus der Sendung:

"Hier lernt Hagen sein späteres Schnitzel persönlich kennen."

"Das Schwein wurde auf den Namen "Dinner" getauft."

"Jede Wurst und jedes Glas wird versehen mit einem Foto des Schweins."

(Bericht über Städter, die beim Bauern X ein einen Tag altes Ferkel im "Pay now, kill später"-Verfahren für Kind und Küche erwerben, 3sat, TV, Schweineropa, 2013)
(Das Restaurant am Ende der Galaxis ist in Deutschland geerdet, 3sat, Schweinefernsehen, schweineland, 2013)

Ist Dinner, das Schwein, glücklich gestorben?

Die sind doch alle vom wilden Saurier gebissen!

Vom wilden Saurier gebissen:
http://www.scilogs.de/vom-hai-gebissen/die-giraffe-marius-ein-grosses-desaster/
Logged

RubyCat

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 223
Re: Friederike ist tot
« Reply #1 on: June 10, 2014, 12:31:54 PM »

push!
Logged
Pages: [1]