We are ALLAXYS

Pages: [1]

Author Topic: Krebsmedizin, eine Revolution bahnt sich an: gentechnische Diagnose  (Read 761 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1043

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------
Krebsforschung
Schlüssel zur Heilung

In der Krebsmedizin bahnt sich eine Revolution an: Forscher entziffern die Erbanlagen sämtlicher Tumorarten. Berliner Ärzte erproben bereits individualisierte Therapien

© Jan-Peter Kasper/dpa


Die Magnetresonanz-(MR)-Mammographie macht einen winzigen Tumor in der Brust einer Patientin deutlich sichtbar. Doch die Außenansicht der entarteten Wucherungen sagt wenig über ihre inneren Ursachen

An Heilung war bei diesem Kranken kaum zu denken, das war den Ärzten an der Berliner Charité klar. Der Mann litt am schwarzen Hautkrebs, in seinem Körper wucherten Hunderte Metastasen des malignen Melanoms, einige sogar im Gehirn.

Obwohl er seinem Leiden bald erlag, dürfte der Patient in die Annalen der Heilkunde eingehen: als erster Proband einer neuen Tumormedizin. Sie soll den Krebs mit bisher unerreichter Präzision diagnostizieren und bekämpfen. Das Versprechen ist gewaltig: deutlich mehr Wirkung, viel weniger Nebenwirkungen.

Das Vorhaben erfordert einen immensen Aufwand: Noch nie wurde ein Krebspatient so aufwendig und umfassend untersucht. Das Erbgut des Mannes und das pathologische Genom seiner Krebszellen wurden vollständig entziffert, alle Gendefekte samt deren Fehlfunktionen aufgespürt. Allein die Diagnostik verschlang 100.000 Euro.

Trotz des fehlenden Therapieerfolges gilt das Vorgehen der Ärzte in Fachkreisen als zukunftsweisend. Der Verstorbene und fünf weitere Schwerkranke sind die ersten Probanden im Treat1000-Projekt des Berliner Krebszentrums CCCC (Charité Comprehensive Cancer Center) und des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik: Ärzte und Wissenschaftler wollen die neuesten Erkenntnisse der Krebsgenetik zum Wohl der Kranken umsetzen – 1000 Patienten absolvieren dabei den Testlauf für eine umfassende Kehrtwende in der Krebsheilkunde.
-------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

mehr:
http://www.zeit.de/2010/05/M-Krebsgenetik?page=all


.
Pages: [1]